Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der neuen Internetseite des SSV Stolberg! Der Stadtsportverband Stolberg 1920 e.V. ist der Zusammenschluss der Sportvereine in der Stadt Stolberg (Rhld.), die dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. angeschlossen sind.

Sportlerehrung 2019

Stadtsportverband Stolberg 1920 e.V.

im RSB Aachen u. LSB NRW

Gerd Schnitzler

  1. Vorsitzender

Auf der Höhe 37

52223 Stolberg

02402 81500

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

                                                                              

In enger Zusammenarbeit mit dem Ersten Beigeordneten der Kupferstadt Stolberg, Herrn Robert Voigtsberger, wurde der Termin für die Sportlerehrung 2019 festgelegt. Am Freitag, den 22.03.2019 werden ausgewählte Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften der Kupferstadt im Museum Zinkhütter Hof für ihre sportlichen Leistungen im Jahr 2018 in einem festlichen Rahmen geehrt. Die Ehrungen erfolgen in den Kategorien beste Sportlerin, bester Sportler und beste Mannschaft des Jahres. 

 

Die Sportlerehrung hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Veranstaltungstermin im sportlichen Jahresverlauf mit einem attraktiven Ablauf entwickelt. Auch im nächsten Jahr werden wir wieder einen prominenten Ehrengast aus der Sportwelt an unserer Seite haben, der die Ehrung der hervorragenden Leistungen mit begleiten wird.

 

Eine weitere Neuerung ist für 2019 - gemeinsam mit dem Sponsor der Veranstaltung - der Sparkasse Aachen vorgesehen:  

Um das Engagement von Jugendlichen im Sport besonders zu würdigen, wird zum ersten Mal ein "Sonderpreis für besonderes Engagement von Jugendlichen im Sportbereich" vergeben. Alle dem Stadtsportverband angeschlossenen Vereine werden gebeten, jugendliche Trainer, jugendliche Betreuer oder auch jugendliche Schiedsrichter zu nominieren, die sich in besonderer Weise für ihren Verein oder den Sport in Stolberg engagiert haben. Der Vorstand des Stadtsportverbandes wird dann die Siegerin bzw. den Sieger auswählen.

 

Weiterhin werden -wie in jedem Jahr alle Vereine, aber auch alle Bürgerinnen und Bürger der Kupferstadt Stolberg aufgefordert, Sportlerinnen, Sportler oder Mannschaften für die Sportlerehrung vorzuschlagen. Voraussetzung für die Nominierung ist das Erfüllen entsprechender Kriterien (siehe unten angeführte Aufstellung).

Die Nominierungen können bis zum 15.02.2019 per E-mail an den Stadtsportverband Stolberg unter folgender Adresse eingereicht werden : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Am 22.02.2019 wird eine Fachjury bestehend aus Vertretern des Sports, der Politik und der Verwaltung  eine Vorauswahl aus allen eingereichten Vorschlägen treffen und somit jeweils drei Kandidatinnen, Kandidaten und Mannschaften für die in der Endauswahl stehenden Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften der breiten Öffentlichkeit über die Presse vorstellen.

 

Um das Abstimmungsverfahren zu optimieren, hat man sich auf einen neuen Modus geeinigt, der die erbrachten sportlichen Erfolge mit in das Abstimmungsverhalten einfließen lassen wird. Die Jury wird den drei in den jeweiligen Kategorien ausgewählten Kandidaten in einem Punktesystem eine Wertung vergeben, die dann abschließend mit dem Ergebnis der E-Mail Abstimmung, zu der alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind, zu 50 % angerechnet werden.

 

      

Kriterien zur Sportlerehrung

 
   

Fußball

Aufstieg in die Landesliga

   

Handball

Aufstieg in die Verbandsliga

   

Basketball

Aufstieg in die Oberliga

   

Volleyball

Aufstieg in die Oberliga

 

Jugend : Qualifikation zur Westd.Meisterschaft

   

Tennis

Aufstieg in die Verbandsliga

   

Turnen

Qualifikation für das Landesfinale bzw. dort Top 10 Platzierung als Maßstab

 

Platzierung als Maßstab

   

Einzelsportler/Sportlerinnen

1. Westdeutsche bzw. NRW Meisterschaften

 

Platzierung bei deutschen Meisterschaften

 

oder vergleichbaren Wettbewerben

   

Darüber hinaus können natürlich auch

 

besondere Leistungen bei internationalen

 

Turnieren Berücksichtigung finden

 

 

 

 

 

 

Auslosung Stadtmeisterschaft Hallenfußball 2019

Am Montag, den 3.12.2018, wurde die Auslosung zur Stadtmeisterschaft im Hallenfußball in den Räumlichkeiten der Sparkasse Stolberg  vorgenommen. Ausrichter ist der FC Adler Büsbach.

Die Vorrunde beginnt am 12.01.2019 um 14.00 Uhr in der Halle des Goethe-Gymnasiums.

Gruppe A : SV Breinig, Fc Stolberg, Fc Breinigerberg, Fc Adler Büsbach

Gruppe B : FSV Columbia Donnerberg, SG Stolberg, DJK Sportfreunde Dorff, ASA Atsch

Gruppe C : VFL Vichttal, VfR Venwegen, BSC Schevenhütte

Die jeweils Gruppenletzen scheiden aus.

Es werden 2 neue Gruppen gebildet, um die Halbfinalisten zu ermitteln.Gespielt wird sonntags ab 12.00 Uhr.

Wir wünschen der Veranstaltung einen guten Verlauf und danken der Sparkasse für ihr langjähriges Sponsortum.

Protokoll Mitgliederversammlung SSV

Protokoll

Jahreshauptversammlung 2018

 

Datum: 30.11.2018

Beginn: 19:05 Uhr

 

TOP 1: Formalia

Der 1. Vorsitzende begrüßt die anwesenden Vereinsvertreter und fragt, ob Einwände gegen die Tagesordnung bestehen. Da dies nicht der Fall ist, geht er zum nächsten Tagesordnungspunkt über. 

TOP 2

Nach der Begrüßung wird der im letzten Geschäftsjahr verstorbenen Mitglieder gedacht. Im Anschluss begrüßt Gerd Schnitzler die anwesenden Vorstandsmitglieder. Alle nicht anwesenden Vorstands-mitglieder fehlen entschuldigt. 

TOP 3: Bericht des 1. Vorsitzenden sowie der Fachwarte

Gerd Schnitzler läßt das Sportjahr 2018 revue passieren und hebt besonders die Zusammenarbeit mit dem Sportamt der Stadt Stolberg und der Sparkasse Aachen hervor. Die Sportlehrehrung 2018 stellte er als besonderes Highlight nochmal heraus.

Alle Berichte (1.Vorsitzender u. Fachwarte) liegen dem Protokoll als Anlagen bei. 

TOP 4: Bericht des Kassenwartes

Der Kassenwart - Thomas Schiffer - ist persönlich nicht anwesend (Geburtstag). Der Kassenbericht wird durch Gerd Schnitzler verlesen. Besonders hervorzuheben sei hier wiederum die Unterstützung der Sparkasse Aachen, ohne die die Finanzen des SSV wohl kaum zu stemmen seien.

Der Kassenbericht liegt dem Protokoll als Anlage bei. 

TOP 5

Die Kassenbücher 2017 und 2018 wurden am 28.11.2018 durch den Kassenprüfer des Stadtsportverbandes, Herrn Bernhard, ordnungsgemäß geprüft. Alle Belege konnten vorgelegt werden. Die Kasse wurde tadellos geführt, es gab keinerlei Beanstandungen. 

TOP 6: Wahl des Versammlungsleiters

Für den weiteren Verlauf der Versammlung wird ein Versammlungsleiter gesucht. Herr Adolf Konrads wird vorgeschlagen und nimmt die Wahl an. 

TOP 7: Entlastung des Vorstandes

Herr Konrads bittet die Versammlung den noch amtierenden Vorstand zu entlasten. Die Entlastung erfolgt einstimmig.

TOP 8: Neuwahl des Vorstandes

1. Vorsitzender

Gerd Schnitzler wird aus Reihen der Versammlung zur Wiederwahl vorgeschlagen. Weitere Vorschläge gingen nicht ein.

Gerd Schnitzler wird einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt und nimmt die Wahl an. Im Anschluss daran übergibt Herr Konrads die Versammlungsleitung wieder an den 1. Vorsitzenden.

2. Vorsitzender

Robert Kuttler, langjähriges Vorstandsmitglied, wird zur Wahl als 2. Vorsitzender vorgeschlagen. Er wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

Geschäftsführer

Gerd Schnitzler, der das Amt in Personalunion bislang bekleidet hat wird einstimmig wiedergewählt.

Kassenwart

Thomas Schiffer (abwesend) hatte bereits vorher erklärt, das Amt weiterführen zu wollen. Er wird einstimmig durch die Versammlung gewählt.

Fachwarte

  • Fußball: Herr Dirk Esser, der das Amt kommissarisch Mitte des Jahres übernommen hatte wird einstimmig durch die Versammlung gewählt.
  • Turnen: Frau Berger wird einstimmig wiedergewählt
  • Reiten: Frau Astrid Meyers wird einstimmig wiedergewählt
  • Schwimmen: Herr Josef Kreus wird einstimmig wiedergewählt
  • Tennis: Herr Raymond de Waele wird in Abwesenheit einstimmig wiedergewählt
  • Kampfsport: Herr Wolfgang Winkler wird in Abwesenheit einstimmig wiedergewählt
  • Leichtathletik: Frau Ruth Püttgen wird einstimmig wiedergewählt
  • Ballsport: Herr Dr. Manuel Krott wird einstimmig wiedergewählt
  • Breitensport: Herr Robert Kuttler wird einstimmig wiedergewählt
  • Beisitzer/Platzsperren: Herr Adolf Konrads und Herr Dirk Esser werden einstimmig wiedergewählt.

Herr Konrads übernimmt dankenswerterweise weiterhin die Funktion des Hallenkoordinators. Dieser regelt mit dem Sportamt die Vergabe der Sportstätten (Sporthallen) in Stolberg nach 18:00 Uhr.

Alle gewählten nehmen ihre Wahl an und bedanken sich für das Vertrauen. 

TOP 9: Anträge

Als Antrag zur Abstimmung ging lediglich die Satzungsänderung des Stadtsportverbandes Stolberg ein.

Die Satzung wird in der neuen Form einstimmig angenommen.

TOP 10: Verschiedenes

Fehlanzeige

 

Die Versammlung wird um 19:40 Uhr durch den 1. Vorsitzenden beendet. Er dankt den Anwesenden für ihr Kommen und wünscht eine ruhige Weihnachtszeit.

 

Stolberg, 04.12.2018

                                                                                

……………………………….          .…………………………….

Gerd Schnitzler          Robert Kuttler

1.Vorsitzender          2.Vorsitzender / Protokoll

Mitgliederversammlung 2018

Am Freitag, den 30.11.2018, fand die Mitgliederversammlung des Stadtsportverbandes Stolberg 1920 e.V. in Henry`s Sportbar in Breinig statt.

Die Teilnahme lag deutlich über 20% , was auf der einen Seite bedauerlich ist, auf der anderen Seite jedoch deutlich über dem Schnitt der Besucherzahlen von Mitgliederversammlungen ist, der bei ca. 5-7 % liegt.

Die Versammlung ging sehr zügig von statten, da der Vorstand komplett entlastet wurde, die Kasse als ordentlich geprüft galt, alle Kandidaten für die entsprechenden Vorstandsposten einstimmig gewählt wurden, und keine Anträge zum festgelegten Termin eingegangen waren.

Noch einmal die 2 Änderungen :

Robert Kuttler übernimmt das Amt des 2. Vorsitzenden von Michael Neudecker, Dirk Esser wird neuer Fachwart für Fußball und ist auch gemeinsam mit Adolf Konrads für die Platzsperren zuständig.